Änderung der Beitragsleistung an ökologische Objekte

Anstelle der bisherigen Beiträge an die ökologische Vernetzung sollen in Stettlen ab 01.01.2018 Beiträge an Naturschutzobjekte ausgerichtet werden.

Die ökologische Vernetzung ist eine wichtige Massnahme zur Förderung der Artenvielfalt. Deshalb haben Gemeinden eine entsprechende Planung erarbeitet und Landwirten mit entsprechenden Parzellen oder Objekten zusätzlich zu den Beiträgen von Bund und Kanton Beiträge ausgerichtet. Es waren dies hauptsächlich Beiträge für extensive Wiesen, Buntbrachen und Hecken.

Seit diesem Jahr hat der Kanton die Vernetzungsplanung regionalisiert und die Gemeinden aus der Trägerschaft entlassen. Damit ist die Grundlage für die Ausrichtung von Gemeindebeiträgen nicht mehr gegeben. Landwirte erhalten von Bund und Kanton Beiträge an ökologische Massnahmen. Vernetzungsbeiträge wurden bisher nur an Landwirte ausgerichtet.

Die Kommission Umwelt & Natur hat nun alle Naturschutzobjekte in Stettlen, die gemäss Zonen-plan und Baureglement geschützt oder zu erhalten sind, dokumentieren lassen und alle Betroffe-nen über die geplante Neuregelung informiert.

Anstelle der bisherigen landwirtschaftlichen Vernetzungsbeiträge sollen auch private Eigentümer von Naturschutzobjekten Beiträge anfordern können, sofern sie sich vertraglich zur entsprechen-den Pflege oder Aufwertung verpflichten. Die entsprechende Verordnung sieht Leistungen in un-terschiedlichem Pflegerhythmus je nach Objektart vor. Hochgerechnet auf eine vorläufige Dauer von 12 Jahren ergibt dies geschätzt für alle Objekte zusammen rund CHF 37‘000. Diese Summe wird dem Fonds zur Abgeltung von Planungsmehrwerten entnommen. Wichtig ist insbesondere, dass der Wert des entsprechenden Objektes für die Artenvielfalt bekannt ist. Die finanziellen Leistun-gen sind nicht kostendeckend und sollen eher den Wert für die Allgemeinheit symbolisieren.

An der Gemeindeversammlung vom 21. November 2017 wird die Aufhebung des bestehenden Reglementes über die Ausrichtung von Beiträgen für ökologische Ausgleichsmassnahmen bean-tragt. Die neue Verordnung für Beiträge an Schutzobjekte soll per 1.1.2018 in Kraft treten und wird vorgängig noch publiziert.

Der Gemeinderat

Drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz


Kontakte

Gemeindeschreiberei
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 30 / E-Mail

Finanzverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 40 / E-Mail

Bauverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 48 / E-Mail

Unsere Öffnungszeiten

Montag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr

Dienstag-Donnerstag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr

Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)

Falls nötig, können Sie mit uns auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Gemeinde-App
 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.