Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
Einwohnergemeinde Stettlen
 
 

Das Budget 2017 sieht bei einer unveränderten Steueranlage von 1,50 Einheiten ein Defizit von CHF 21'600 vor.

Der Gemeinderat informiert über das Budget 2017.

Das Budget für das Jahr 2017 weist bei einem Aufwand von CHF 11'939'600 und einem Ertrag von CHF 11'918'000 einen Aufwandüberschuss von CHF 21'600 auf (Vorjahr CHF 74'500). Der Defizitbetrag kann dem vorhandenen Bilanzüberschuss entnommen werden, welcher per 31. Dezember 2016 voraussichtlich einen Bestand von rund CHF 1'670'000 oder 3½ Steuerzehntel aufweisen wird. Das Budget basiert auf einer unveränderten Steueranlage von 1,50 Einheiten.

Dem Mehraufwand bei den Verwaltungskosten, beim baulichen Unterhalt und bei den Lastenanteilen an den Kanton stehen Mehreinnahmen bei den Steuern sowie Minderausgaben bei den Abschreibungen und Zinsen gegenüber.

Für 2017 sind Bruttoinvestitionen von total CHF 2'447'000 geplant, davon betreffen CHF 1'340'000 den Neubau des Doppelkindergartens. Von den übrigen CHF 1'107000 sind CHF 382'000 für die spezialfinanzierten Sachgebiete Wasser und Abwasser und die restlichen CHF 725'000 für Investitionen in Schulliegenschaften, Hallenbad, Strassen und Wasserbau vorgesehen.

Der Finanzplan weist für die Jahre 2017 bis 2021 im Durchschnitt ein Defizit von CHF 168'500 auf, wobei die ersten drei Planjahre 2017 bis 2019 mit einem durchschnittlichen Defizit von CHF 31'000 wesentlich bessere Ergebnisse darstellen, als die Folgejahre. Ab dem Planjahr 2020 steigen die Abschreibungen auf Grund der hohen Investitionsausgaben. In der Finanzplanung des Vorjahres waren für die Jahre 2017 bis 2020 die durchschnittlichen Nettoinvestitionen des Steuerhaushalts mit CHF 1'113'000 vorgesehen. In der aktuellen Finanzplanung hat sich der Investitionsbetrag auf rund CHF 1'595'000 pro Jahr erhöht.

Für die nächsten fünf Jahre sind Nettoinvestitionen von rund CHF 10,06 Mio. vorgesehen. Davon betreffen CHF 7,64 Mio. den Steuerhaushalt und CHF 2,42 Mio. die spezialfinanzierten Bereiche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

Der Gemeinderat

Drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz


Kontakte

Gemeindeschreiberei
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 30 / E-Mail

Finanzverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 40 / E-Mail

Bauverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 48 / E-Mail

Unsere Öffnungszeiten

Montag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr

Dienstag-Donnerstag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr

Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)

Falls nötig, können Sie mit uns auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Gemeinde-App
 

2015. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.