Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Coronavirus - Massnahmen des Kanton Bern

Information des Kantonsarztamtes und des Amts für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär - Kanton richtet Quarantäne-Wohnungen in Prêles ein

Information vom 21. Februar 2020

Das neue Coronavirus (2019-nCoV) ist auch im Kanton Bern ein Thema. Die Behörden und das Gesundheitswesen sind auf ein Auftreten des Krankheitserregers vorbereitet. Wer sich schützen will, befolgt die Empfehlungen und Anweisungen auf der Webseite des BAG.

Das Bundesamt für Gesundheit schätzt die Wahrscheinlichkeit, dass das Coronavirus in die Schweiz eingeschleppt wird als moderat bis hoch ein. Die Gefahr, dass in den nächsten Tagen in der Schweiz Krankheitsfälle auftreten, beurteilen die Behörden als möglich. Sollte sich an dieser Einschätzung etwas ändern, wird der Bund umgehend die Kantone informieren. Der Kanton und die Partner im Gesundheitswesen (Spitäler, Ärzteschaft und Rettungsdienst) und der Einsatzkräfte sind auf einen solchen Fall vorbereitet.

Für die Gemeinden besteht kein Bedarf für eigene Aktivitäten. Bitte informieren sie sich auf der Webseite des BAG und verweisen Sie die Bevölkerung bei Anfragen ebenfalls darauf.
Das Kantonsarztamt bereitet die erforderlichen Informationen und Anweisungen für verschiedene Zielgruppen basierend auf den Informationen des BAG laufend auf und informiert über die regulären Kanäle bzw. gemäss Influenza-Pandemieplan 2018 IPP-BE 2018. Bei Bedarf kann sich das Kantonsarztamt für die Koordination und weitere Fragen auf die Unterstützung des KFO stützen. Ein Informationsaustausch hat bereits stattgefunden.

Wenn im Kanton Bern über die Empfehlungen des BAG hinaus zusätzliche spezifische Massnahmen notwendig sind, wird die Bevölkerung vom Kantonsarztamt via die Medien informiert.

Wichtig! Die Lage kann sich laufend ändern. Die für die Schweiz aktuellsten Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit.

Das BAG wird demnächst eine Hotline für die Ärzteschaft und in den kommenden Tagen auch eine Hotline für die Bevölkerung aktiv schalten. Die Telefonnummern werden so bald als möglich kommuniziert.

Kantonsarztamt

Drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz


Kontakte

Gemeindeschreiberei
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 30 / E-Mail

Finanzverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 40 / E-Mail

Bauverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 48 / E-Mail

Leitung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 33/ E-Mail


Unsere Öffnungszeiten

Montag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr

Dienstag-Donnerstag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr

Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)

Falls nötig, können Sie mit uns auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Gemeinde-App
 

© 2019 Gemeinde Stettlen. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».