Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Schulanlage Bleiche; Ersatz der Haustechnik im Zusammenhang mit Anschluss an Fernwärme

Der Anschluss an die Holzschnitzel-Fernwärmezentrale Bolligen-Stettlen ist für die Heizperiode 2021/22 vorgesehen. Bis dahin müssen die notwendigen Anpassungen in der Haustechnik gebaut sein.

Zurzeit läuft der Bau der Fernwärmezentrale Bolligen-Stettlen in der Industriezone Schwandi durch die Bauherrschaft AEK/ebl. Der Anschluss von Bolligen ist für die Heizperiode 2020/21 geplant. Danach wird die Schulanlage Bleiche in Stettlen angeschlossen. Der dazu notwendige Leitungsbau startet jetzt bereits zusammen mit dem Wasserleitungsbau Flugbrunnenstrasse. Der Gemeinderat hat den Wärmelieferungsvertrag bereits Ende 2019 genehmigt. Dadurch wurde möglich, dass die AEK/ebl für die Schulanlage Bleiche inklusive Hallenbad die notwendig gewordene Notheizung auf eigene Kosten baute.

Der Anschluss an die Fernwärmezentrale bedingt umfassende Anpassungen in der Heizungs- und Sanitärtechnik inklusive Warmwasseraufbereitung. Eine Sanierung dieser Anlagen wäre aus Altersgründen ohnehin dringend nötig. Nun kann bereits ab der Heizperiode 2020/21 der Anschluss an ein redundantes Oelheizsystem der Fernwärmezentrale erfolgen und damit die Notheizung abgelöst werden. Der Betrieb durch Holzschnitzelwärme ist ab der Heizperiode 2021/22 vorgesehen.

Die Sanierungsplanung ergab inklusive Planungskosten und Mehrwertsteuer eine Investition von total CHF 246‘000. Im Finanzplan 2021 sind CHF 250‘000 eingestellt. Da der Anschluss an die Fernwärme mittels Vertrag abgeschlossen ist und es sich zum Teil um Ersatzmassnahmen handelt, hat der Gemeinderat die Ausgabe als gebunden erklärt.

Der Gemeinderat

Drucken | Sitemap | Impressum | Datenschutz


Kontakte

Gemeindeschreiberei
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 30 / E-Mail

Finanzverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 40 / E-Mail

Bauverwaltung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 48 / E-Mail

Leitung
Bernstrasse 116, 3066 Stettlen
Telefon 031 930 88 33/ E-Mail


Unsere Öffnungszeiten

Montag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-18.00 Uhr

Dienstag-Donnerstag: 08.00-11.30 Uhr / 13.30-16.30 Uhr

Freitag: 08.00 - 14.00 Uhr (durchgehend)

Falls nötig, können Sie mit uns auch einen Termin ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbaren.

Gemeinde-App
 

© 2019 Gemeinde Stettlen. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».